Mistress Anda

Verführerisch und dekadent

Lieblingsaktivitäten in einer Session

  • Lustfolter
  • Tease-and-Denial
  • Trampling
  • Peitsche&Gerte
  • Fuß- und Schuhfetisch

No Gos

  • Intimitäten
  • KV
  • Cutting
  • Verstümmelung
  • bleibende Schäden
  • Klinikspiele
  • Vomit
  • Cuckold
  • Pet-Play
  • ABDL

Aktuelles Lieblingsspielzeug
Elektro-Play mit dem Neonwand. Du bist voll fixiert, gefesselt und geknebelt. Deine Augen sind verbunden und du hörst nur die Geräusche, die durch meine Bewegungen im Raum entstehen. Du hörst, wie ich Dir mit dem Elektro Spielzeug immer näher komme und anfange, deine Beine mit den Elektroden leicht zu berühren. Ich taste mich dann immer weiter in Richtung der empfindlichsten Stelle deines Körpers und erfreue mich an deiner zuckenden Reaktion. Es juckt mir in den Fingern. Ich erhöhe die Intensität und will durch die verschiedenen Vibrationen deinen Körper beherrschen. Diese süße Folter zusammen mit meiner Präsenz wird deine Sinne berauschen.

Was für eine BDSM Person bist du?
Ich locke dich, reize dich und lasse dich schmachten. Ich weiß um meine betörende Optik und welches Begehren ich damit auslösen kann. Auch wenn ich klein und zierlich wirken mag, werde ich dich zu jeder Sekunde die Macht spüren lassen, die ich über dich habe. Es elektrisiert mich, dich zu kontrollieren. Durch meine liebevolle, aber unnachgiebige Bestimmtheit wird jede Sekunde mit mir zu einer Prüfung deines Gehorsams. Meine Zuneigung musst du dir hart verdienen. Ich werde dich ganz genau wissen lassen, was du zu tun hast und was ich von dir erwarte. Doch selbst wenn du dich gut benimmst und zu meiner Zufriedenheit Dienst leistest, werde bloß niemals aufmüpfig! Sei dir gewiss, ich verstehe mich vorzüglich darauf, deine Erwartungen zu wecken, deine Phantasie mit dir durchgehen zu lassen. Dein flehender Blick, der Bände spricht. Ein Blick, der mir sagt, dass du mir gehören willst. Ein Blick, der mich förmlich auffrisst und doch stets unterwürfiges Verständnis zeigt. Ich bin unnahbar. Ich halte dich auf Abstand. Es ist dein Privileg mir dabei zusehen zu dürfen, wie ich die absolute Kontrolle über dich mit jeder Faser meines Körpers und Seins auskoste.
Ich genieße es, dass mir große, starke Männer zu Füßen liegen. Ich genieße es, dass diese Männer mir verfallen und ausgeliefert sind. Das ist ein unglaubliches Machtgefühl. Durch die immer neu zu entdeckende Rolle der Unnahbaren, der Unheimlichen und der Unberechenbaren kann ich sämtliche Facetten meines Wesens in meinen Sessions kanalisieren, mich selbst und so viele andere Menschen tiefer und intimer kennenlernen und erkennen, als es sonst irgendwo irgendwie möglich wäre. Und ganz egal, wie lang und intensiv ich SM nun schon lebe – immer wieder gibt es neue Überraschungsmomente, die mir einen zuckenden, funkelnden, zerrüttenden Kick bescheren. Dieses Gefühl möchte ich nie wieder missen.

Was macht dich dabei aus?
Ich habe die Kontrolle. Als adrette, kleine Frau liebe ich es, die Macht zu haben und über dich zu bestimmen. Keine Sekunde lang werde ich dich im unklaren darüber lassen, was ich von dir erwarte. Ich werde dich mir gehorchen, das flammende Begehren in deinen Augen auflodern lassen, während ich dich auf Distanz halte und mir hörig mache.
Ich beherrsche unzählige Methoden der Kontrolle. Ich liebe es, meine Sessions so zu gestalten, dass meine Macht jederzeit spürbar ist. Ich ermögliche die komplette Hingabe in meine bestimmenden Hände. Dadurch können sowohl blutige Neulinge als auch alte BDSM-Hasen in den Genuss der völligen, immersiven Auflösung kommen. Ich bestimme unnachahmlich charmant über alles, was geschieht. Keine Entscheidung wird dir überlassen. Du machst, was ich sage.

Was ist Dominanz /Submission für dich?
Dominanz bedeutet für mich, vor allem, Einfühlungsvermögen und Empathie, deine Grenzen herausfinden und zu erweitern, meine sadistische Ader in aller Form auszukosten. Es bereitet mir eine unbeschreibliche körperliche und geistige Freude, deine Grenzen zu erforschen, deine Limits zu erweitern und dich über dein eigenes Selbstbild hinauszukatapultieren, sowie deinen Horizont erweitern.

Was liebst du an SM?
Perversion in vollendeter Perfektion! Ich lebe SM getreu meiner vielschichtigen Persönlichkeit – exzessiv, hemmungslos und direkt.
SM gibt mir das Gefühl von Freiheit meine Kinky Seite auszuleben.
Darunter viele Lieblingsaktivitäten in einer Session mag ich Gelüste aller Arten, Latexspiele, Masken, Feminisierung, Auslieferung durch Einpackung in einen Ledersack, Fesselung, Fußerotik, Fixierung, Rollenspiele sowie Tease-and-Denial-Spiele.

Wie hast du angefangen mit diesem Job / was hat sich seither verändert?
Ich habe diese dominante Ader schon lange in mir gespürt. Dann war ich auf einem Gothik-Festival, wo es tolle Shows gab mit Bondage und Nadeln und noch viel mehr. Ich war fasziniert vom dem Geschehen, und plötzlich warf sich neben mir jemand zu Boden und betete mich an. Das war ein unbeschreibliches Gefühl. Dann fing ich an zu experimentieren mit meinen neuen Erfahrungen. Besonders Latex hat es mir angetan. Latex gibt mir das Gefühl von Dominanz.

Wie kann man einen Termin mit dir vereinbaren? Wann hast du Zeit?
Ich bin telefonisch erreichbar unter +49 (0) 174 9560446 oder per Mail.
Ich vereinbare keine spontane Sessions. Nur nach Absprache.
Dabei sollte die Etiquette gewahrt werden, d. h. ich erwarte einen respektvollen Umgang, werde gesiezt und ignoriere Small-Talk-Nachrichten sowie unterdrückter Rufnummer.

  • Krallenspiele

  • Latex Traum

  • Latexspiele

  • Sadistische Lust

  • Verführerische Dominanz

Nimm Kontakt auf:

4 + 3 = ?